10.05.2019

Verteilen Sie Herzen! Unterstützen Sie das Team Hohensaaten beim Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“.

Verteilen Sie Herzen! Unterstützen Sie unser Team Hohensaaten beim Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“.


Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
liebe AWO-Freunde,

wir haben eine gute Nachricht – und brauchen Ihre Hilfe.

 

Das Pflegeteam des AWO-Seniorenzentrums „Waldblick“ in Hohensaaten ist von seiner Einrichtung für einen deutschlandweiten Wettstreit nominiert worden und bereits eine Etappe weiter. Wir gratulieren dem gesamten Team für den besonderen Einsatz und freuen uns mit den Kolleginnen und Kollegen.

Worum es bei dem Wettstreit geht? In einer großen Onlineumfrage werden „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ gesucht. Mit etwas Glück könnte das Team in diesem Jahr aus Hohensaaten kommen. Noch bis zum 15. Juni kann jeder mit ein paar Klicks unser Pflegeteam unterstützen. In einer zweiten Etappe wird anschließend der Bundessieger aus den 16 Landessiegern ermittelt. Dem Gewinner-Team winkt ein Preisgeld in Höhe von 2000 Euro, Platz 2. erhält 1000 Euro, Platz 3. 500 Euro. Initiiert worden ist das Projekt vom Verband der Privaten Krankenversicherungen.

Und nun sind alle gefragt: Wer unser Hohensaatener Team unterstützen möchte, klickt bitte einfach folgenden Link:

https://www.deutschlands-pflegeprofis.de/das-pflegeteam-des-awo-seniorenzentrums-waldblick-in-hohensaaten


Anschließend muss die E-Mailadresse noch kurz bestätigt werden.
Unterstützen Sie unser Team auch, in dem Sie den Link an Ihre Freunde, Bekannte und Kollegen weiterleiten. Vielen Dank!

 

Steffi Ewerth und Kerstin Zenk erklären, warum sie ihr Team nominiert haben:
„In einem zweijährigen Projekt suchten wir nach neuen Wegen für einen innovativen Fachkrafteinsatz in unserem Seniorenzentrum. Initiiert wurde dieses Projekt von der Landesregierung Brandenburg. Ihr, das Pflegeteam, habt euch der Herausforderung gestellt neben Eurem täglichen persönlichen Einsatz für unsere Senioren/innen, ihr wart offen, konstruktiv, lösungsorientiert in der Zusammenarbeit mit den Projektbegleitern, und habt neue Wege beschritten, die nicht immer einfach waren, aber letztendlich zum Ziel geführt haben. Danke, ihr seid ein tolles Team! Ein Handbuch aus dem Projekt „Anforderungen an Pflegefachkräfte und Entwicklung innovativer Personalentwicklungs- und Personaleinsatzkonzepte“ zur Umsetzung in anderen Pflegeeinrichtungen
ist daraus hervorgegangen.

Der Link: https://lasv.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.621753.de

Wir sind stolz auf Euch!“